Vom Klima und eigenen Wahrheiten …

Gerhard Bonifer-Dörr: „Zusammen mit dem derzeitigen Fraktionsvorsitzenden der CDU in der Münsterer Gemeindevertretung lässt sich – das muss man leider nach den letzten beiden Jahren feststellen – in keiner Weise eine parteiübergreifende. sachbezogene, konstruktive und für unsere Gemeinde und ihre Bürgerinnen und Bürger nützliche Lokalpolitik gestalten. Ständige Attacke statt Dialog, permanenter Angriff statt Suche nach gangbaren Kompromissen, eine durch Auslassungen, Verdrehungen und Falschdarstellungen geprägte ganz eigen(artig)e Wahrheit –  das ist sein Stil. Besserung scheint nicht in Sicht. Treffender als im Kommentar ANGEMERKT in der Offenbach Post vom 30. Januar des Jahres kann man das kaum beschreiben.“
OP-20190130_Angemerkt

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

Bitte füllen sie das leere Feld aus: *

* Pflichtfeld